Seite auswählen

Kürzlich hinzugefügte Artikel ×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Eine ausgewogene Ernährung besteht aus Gemüse, Obst, Vollkorngetreide, Fleisch und Milchprodukte und ist die beste Möglichkeit, um das Haar zu pflegen und zu stärken.

 

Heute zeigen wir Lebensmittel um eure Haare zu stärken, deren Attribute die Kopfhaut nähren und das Leben des haarigen Follikels verlängern.

 

1. Eier. Es ist eines der proteinreichen Lebensmittel, das es gibt, und eine Quelle von Vitamin B12. Man muss es häufig essen, um das Haar zu nähren.

2. Studentenfutter. Besonders Nüsse, Mandeln und Erdnuss. Sie haben Zink, Selen und Vitamin B. Sie sind eine gute Hilfe um die kapillare Gesundheit zu pflegen.

3. Sonnenblumenkerne. Man muss Sonnenblumenkerne in seine Diät inkludieren. Sie sind reich im Vitamin B und sättigen sehr gut.

4. Ballaststoff. Er ist im Getreide und Vollkorngetreide verankert. Er trägt Vitamin B6 und Folsäure bei und gibt den Follikel mehr Sauerstoffaufnahme.

5. Antioxidanzien. Sie fördern das Wachstum des Haares, im Besonderen sind Spinat oder Zitrusfrüchte besonders reich an Vitamin C. Sie sind Nährstoffe, die eine wichtige Rolle in der Kollagesynthese spielen, ein Einzelteil des Haares, das nötig ist, um sich gesund zu halten.

6. Grünes Gemüse. Je stärker die Farben sind, desto mehr wird die Kopfhaut genährt und gestärkt. Sie haben hohen Eisengehalt, Kalzium, Vitamin A und C – diese Substanzen sind dafür verantwortlich, den Wassergehalt zu sichern.

7. Fisch. Besonders Lachs, der die gesunden Omega 3 Fettsäure hat, pflegt die Kopfhaut und gibt dem Haar Elastizität und Festigkeit.

 

Eine unausgewogene Diät, Stress, Klimawandel und zu wenig Hygiene schädigen die Gesundheit des Haares und verursachen den Haarausfall, sowie schwächen das Haar. Die gesunden Gewohnheiten sind die beste Strategie um das Haar zu stärken.

 

 

Pin It on Pinterest

Share This