ikoo - die Hair Care Experten

Kürzlich hinzugefügte Artikel ×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Ab auf die Piste! – Beauty- und Styling-Tipps für die Ski Saison

Die Ski Saison ist bereits in vollem Gange und endlich geht es auch für uns in den wohlverdienten Winterurlaub. Der Koffer wird gepackt und wir wollen natürlich auf keine Beauty-Tools verzichten. Bestimmte Beauty Produkte sollten gerade im Skiurlaub nicht fehlen um Haut und Haare optimal zu pflegen!

Hautpflege

Sonnenschutz
Bei eisigen Temperaturen wird die Sonneneinstrahlung häufig unterschätzt. Doch der herrliche weiße Schnee reflektiert die Sonne zusätzlich, dadurch ist Lichtschutzfaktor 50 im Gesichtsbereich ein absolutes Muss. Sonnencreme in der Reisegröße sorgt dafür, dass wir unseren Sonnenschutz auch während der Abfahrt jederzeit erneuern können.

Lippenpflege

Der eisige Wind pfeift uns ins Gesicht, auch wenn wir keine Abfahrtsprofis sind, sind wir schnell unterwegs. Die Leidtragenden sind unsere empfindlichen Lippen. Deshalb sollte auch ein möglichst reichhaltiger Lippenpflegestift immer dabei sein und mit auf die Piste genommen werden, denn wer weiß was die Aprés-Ski Party noch für Überraschungen bietet!

Handpflege
Handschühe schützen für scharfen Eisplatten unter dem Schnee und auch vor dem eisigen Wind und eine reichhaltige Handcreme die schnell einzieht macht die Hände weich und geschmeidig.

Duftprobe
Auch Wintersport ist anstrengend! Deshalb sollte man dabei nicht auf ein effektives Deo verzichten. Ein gutes Deo sollte die Achseln pflegen, trocken halten, üble Gerüche vermeiden und frei von Aluminium sein.

Fußpflege
Der Skischuh ist nur geliehen und drückt den ganzen Tag, so entstehen schnell Blasen. Ohne ein gutes Blasenpflaster ist es fast unmöglich am nächsten Tag wieder auf den Skiern zu stehen. Auch eine Fußcreme die die wunden Füße über Nacht gut versorgt sollte in die Abendroutine einbauen.

Time to Relax
Geht es nach dem Ski fahren direkt ins warme Hotel, sollte man sich etwas Entspannung gönnen. Ein schönes Schaumbad mit etherischen Ölen wirkt hier oft wahre Wunder. So beugt man Muskelkater vor und entspannt Körper und Seele.

Haarpflege

Unser Haar will natürlich ebenfalls vor Kälte geschützt werden. Shampoo, Conditioner und Haarkur sollten auch im Urlaub zum Einsatz kommen, vorallem wenn das Haar von Kälte, Mützen und Ski-Helmen strapaziert wird.
Auch bei Haargummis sollte man darauf achten, Gummis zu verwenden die kein Metallstück haben. Das Metall raut die Haaroberfläche auf, aber auch einzelne Haare können dadruch schnell aus- oder abgerissen werden. Spezielle gezwirbelte Haargummis aus Gummi vermeiden zudem, dass Knicke im Haar bleiben, wenn man die Frisur wieder öfnet.
Bei den winterlichen Temperaturen sollte man auch darauf achten, dass man nie mit nassen oder noch feuchten Haaren das Haus verlässt. So vermeidet man nicht nur eine Erkältung, sondern auch Spliss und Haarbruch.

Frisuren

Helmfrisur beim Aprés-Ski – ein absolutes No Go!
Ein hoher Dutt oder Pferdeschwanz sind unter dem Helm eher unbequem, beeinträchtigen aber auch die Sicherheit des Helmes.
Schwer angesagt und dabei auch noch angenehm unter dem Skihelm: Boxer Braids. Die lässigen Zöpfe schauen leicht unter dem Helm hervor und sehen auch bei der Party danach stylish aus.
Auch ein tiefer Pferdeschwanz oder Dutt, sowie ein geflochtener seitlicher Zopf können als Alternative dienen.

Pin It on Pinterest

Share This