Kürzlich hinzugefügte Artikel ×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Das perfekte Wiesn Outfit für Männer – Tipps für das optimale Oktoberfest Outfit

Oktoberfest heißt für Männer vor allem eines: eine fesche Lederhose und eine frische Maß. Das ist zwar sehr verkürzt, doch auch die Herren der Schöpfung achten beim Besuch der Wiesn auf das perfekte Outfit. Und da gibt es so manche Stolperfalle, in die die Männer tappen können. Wir wissen, wie man das verhindern kann.

Die Lederhose

Zum Outfit der Männer gehört eine klassische Lederhose, in Bayern auch als Krachlederne bezeichnet, das ist das was für die Frauen das Dirndl ist. Allerdings neigen auch viele Männer heute dazu, einfach Jeans und T-Shirt oder Hemd zu tragen. Traditionelle Lederhosen sind klassisch kurz oder wadenlang mit einem Kniebund versehen. Lederhosen können mit oder ohne Hosenträger aus dem gleichen Leder getragen werden. Ein NoGo sind hier bunte Hosenträger aus Kunststoff. Traditionell sind Lederhosen aus echtem Rindsleder, Wildbockleder oder Hirschleder handgefertigt. Möglich ist auch Rehleder oder Schweinsleder. Entsprechend hochpreisig sin die Kleidungsstücke dann auch. Dafür sind sie extrem robust, pflegeleicht und sehr langlebig. Dezente Details wie Stickereien sind ebenfalls auf einigen Modellen zu finden, aber kein Muss. Bei den Farben dominieren vor allem diverse natürliche Brauntöne, die heller oder dunkler ausfallen dürfen.

Für den perfekten Sitz der Hose sollte der Bund etwas weiter sein. Übrigens: Kniebundhosen sind auch für festliche Anlässe geeignet. Kurze Lederhosen in der Freizeit sollten Männer nur bis zum mittleren Alter tragen. Bei der Lederhose gilt der Grundsatz: Je getragener, desto besser. Dennoch sollten Lederhosen immer gepflegt und ordentlich aussehen.

Trachtenwesten gehören dazu

Zur klassischen Tracht gehört auch die Trachtenweste. Traditionelle Westen werden aus Filz oder Baumwolle hergestellt. Typische Farben sind hier Moosgrün, Creme, Braun. Für den Blickfang sorgen Zierknöpfe in Hornoptik. Wer stilsicher ist, trägt die Weste vollständig geschlossen über dem Hemd. Die Westen können auch edler ausfallen und aus Brokat, Samt oder Taft sein. Alternativ zur Weste können Männer auch zu einem groben Janker greifen.

Das richtige Hemd und der richtige Schuh

Das Stichwort Hemd ist ebenfalls nicht zu unterschätzen. Zur Tracht gehört ein klassisches Trachtenhemd, am besten aus Leinen oder Baumwolle in Weiß oder Creme. Auch karierte Hemden sind okay, allerdings sollten die Karos nicht zu groß und nicht zwangsläufig rot-weiß sein. Keinesfalls sollten Männer zum simplen T-Shirt greifen.

Kommen wir zum Schuhwerk. Ein modischer Fauxpas in Sachen Lederhose und Tracht bei Männern sind Turnschuhe oder Sneakers, am besten noch in grellen Neonfarben. Für das perfekte Wiesn-Outfit sollten Männer klassische Haferlschuhe oder einfache Trachtenschuhe aus Leder tragen. Auch rustikale Boots sind okay.

Fazit

Lederhosen sind vom Oktoberfest nicht wegzudenken. Klassische Lederhosen aus echtem Leder gibt es im Online-Shop oder im Fachhandel. Ein Karohemd oder ein weites Hemd aus Leinen oder Baumwolle sowie Trachtenschuhe und eine hübsche Strickjacke oder Trachtenweste ergänzen das Oktoberfest-Outfit für den Mann perfekt.

Pin It on Pinterest

Share This