Seite auswählen

Kürzlich hinzugefügte Artikel ×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Der Academy Award, oder Oscar, ist der wohl wichtigste Preis der Filmbranche.
Doch neben den Gewinnern interessiert uns natürlich auch welche Traumroben die Schauspielerinnen ausgeführt haben und wie ihr Styling dazu aussah.
Am Sonntag den 28. Februar 2016 wurde der begehrte Preis das letzte Mal vergeben und wir haben den ein oder anderen Frisurentrend bemerkt den wir mit euch teilen wollen.

Schauspielerin Alicia Vikander bekam eine der begehrten Trophäen und verzauberte nicht nur in ihrem gelben Kleid von Louis Vuitton, sondern auch mit ihrer Frisur. Sie trug die Haare ganz schlicht halboffen, am Hinterkopf leicht zusammengesteckt.

Alicia Vikander

AliciaVikander3

Auch ihre Kollegin Brie Larson folgte diesem Trend.

AliciaVikanderundBrieLarson

Kate Winslet entschied sich dafür ihre Haarpracht locker offen zu tragen und sie in Wellen über die Schultern fallen zu lassen.

katewinslet2

Auch Schauspielerin Emily Blunt folgte diesem Trend und verzauberte nicht nur in ihrer Robe von Prada, sondern auch mit ihrem unübersehbaren Babybauch.

emilyblunt

Lady Gaga erschien für ihre Verhältnisse sehr dezent gekleidet in einem weißen Traum von Brandon Maxwell. Dazu hatte sie ihren Bob in große voluminöse Wellen gelegt.

ladygaga

Olivia Munn und Charlize Theron entschieden sich beide für eine klassische Version. Beide trugen das Haar nah am Kopf anliegend und im Nacken zusammengesteckt.

olivia munn

charlize theron

Auch Olivia Wilde trug die Haare zusammengebunden. Dennoch setzte sie auf eine etwas auffäliigere Variante bei der das Haar zuerst geflochten und dann in einem Dutt am Hinterkopf zusammengeknotet wurde.

oliviawilde


 

Pin It on Pinterest

Share This