Seite auswählen

Kürzlich hinzugefügte Artikel ×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Die Trendfrisur Bob begleitet uns seit Jahrzehnten und ist somit zu einem echten Klassiker unter den Frisuren geworden.
Er kommt einfach nie aus der Mode, auch als Pagenkopf bekannt ist der Bob der wohl wandlungsfähigste Haarschnitt. Schon im alten Ägypten trug ihn Kleopatra und die Beatles bescherten ihm ein Comeback in den 1960er Jahren.
Die geometrische Form und der gerade Schnitt zeichnen ihn genauso aus wie die typische Kinnlänge.
Auch die Stylingmöglichkeiten sind vielfältig, angefangen bei aalglatt oder lockig, undone bis klassisch nach innen geföhnt ist alles möglich. Besonders im Trend ist momentan auch die etwas längere Variante des Bobs, der Longbob.

Auch bei der diesjährigen GRAMMY-Verleihung war keine Frisur so angesagt wie der Bob.
Stars wie Taylor Swift, Kaley Cuoco, Alessandra Ambrosio und Ellie Goulding trugen die Trendfrisur in verschiedensten Stylingvariationen.

Die Sängerin Taylor Swift trug ihren akurat geschnittenen Bob auf Kinnlänge und mit geradem Pony.

taylorswift

Ellie Goulding präsentierte ihren voluminösen Longbob zum rosafarbenen Mädchentraum von Stella McCartney.

elliegoulding2

elliegoulding3

Alessandra Ambrosio zeigte sich in einem extravaganten, schwarzen Kleid von Versace zu ihrem aalglatten Longbob.

alessandra ambrosio

Die „Big Bang Theory“ Schauspielerin Kaley Cuoco zeigte ihren lockigen, undone gestylten Bob und ihren glitzernden Jumpsuit.

kaley cuoco

kaley cuoco2

 


 

Pin It on Pinterest

Share This