Frisuren, die man im Schwimmbad trägt, sollten möglichst unkompliziert sein. Die Meinungen gehen hier aber weit auseinander. Sollen Haare offen getragen werden im Schwimmbad, zusammengebunden oder geflochten?

Offen, geflochten oder Pferdeschwanz?

Wer im Sommer regelmäßig das öffentliche Schwimmbad besucht oder im eigenen Pool badet, der möchte eine möglichst unkomplizierte Frisur haben. Dennoch soll die Frisur natürlich und stylisch aussehen! Gerade was die perfekte Schwimmbadfrisur betrifft, gehen die Meinungen aber weit auseinander. Denn viele favorisieren das offen getragene Haar auch im Schwimmbad. Doch so praktisch ist offenes Haar im Schwimmbad gar nicht. Denn gerade wenn das Haar lang ist, kann es sein, dass es beim Schwimmen ganz schön hinderlich und sogar unpraktisch ist. Praktischer sind da schon Flechtfrisuren. Der Vorteil ist, dass auch kein Mit-Badegast im Schwimmbad durch die Haarpracht behindert wird. Und Flechtfrisuren halten sehr gut. Es reicht schon die sonst offen getragenen Haare locker zu flechten. Flechtfrisuren halten auch bombenfest jedem Beachvolleyballmatch stand und jedem Tauchgang. Nach dem Schwimmbad sollte man die Haare auf jeden Fall eine Zeitlang wieder offen tragen.

Ideal sind Kurzhaarfrisuren

Unmittelbar vor der Schwimmbadsaison, das ist meist auch die Zeit, wo die meisten sich von ihrer langen Haarpracht verabschiedet. Eine Kurzhaarfrisur ist nun einmal im Sommer wesentlich praktischer und komfortabler. Zunächst schwitzt man mit kurzen Haaren nicht so stark, wie mit längeren Haaren. Und im Schwimmbad können kurze Haare offen bleiben. Kurze Haare trocknen in der Sonne zudem schneller als lange Haare. daher ist vielleicht gerade bei diesen heißen Temperaturen der richtige Zeitpunkt für einen neuen Haarschnitt.

Share This