Seite auswählen

Kürzlich hinzugefügte Artikel ×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Der erste Schnee ist schon gefallen und der Winter ist nicht mehr weit weg. So schön der Winter und der Schnee auch sind, unsere Haare finden diese Jahreszeit gar nicht gut. Die kalte und nasse Luft draußen und die warme Heizungsluft drinnen. Da werden unsere Haare ganz schön beansprucht. Viele denken, dass nur Sonne unsere Haare austrocknet und ihnen schadet. Der Winter hat es allerdings auch ganz schön faustig hinter den Ohren.

Hier ein paar Tipps und Tricks wie ihr eure Haare gut durch den Winter bekommt:

  1. Öfter mal einen Zopf machen. Die Haare zu einem leichten Dutt zusammen machen hat zwei Vorteile. Zum einen werden die Haare nicht im Wind durcheinander gewirbelt und verknoten und zum anderen kommt die Kälte nicht so gut an die Haare.
  2. Öfter mal trocknen lassen. Verzichtet vor allem im Winter hier und da mal auf den Fön. Die heiße Luft trocknet die Haare nur noch mehr aus. Wenn ihr die Zeit dafür habt, lasst eure Haare öfter mal Natur Trocknen.
  3. Die Pflege macht´s. Besonders zu kalten Zeiten brauchen die Haare viel Pflege und Aufmerksamkeit. Ob Chemie da immer die richtige Lösung ist muss jeder selber entscheiden. Was auf jeden Fall hilft ist Jojoba Öl. Der natürliche Wirkstoff versorgt das Haar mit Provitamin A und Vitamin E und sorgt so für Glanz und Geschmeidigkeit. Anwendung: Das Öl kann vor dem Waschen ins Haar einmassiert werden. Lasst das Öl einwirken und spült es dann aus. Ihr könnt das Öl auch als Leave-In benutzen und nur als Finish verwenden. So wird euer Haar schön glänzend.

Die Tipps könnt ihr einfach und schnell umsetzten. Probiert es aus und euer Haar wird es euch danken! 😉

 

Pin It on Pinterest

Share This